Ruhlaer Orientierungsbalken
Artikel

Am Anfang stand die Idee einer sinnvollen Zusatzfunktion, um die Ablesbarkeit zu verbessern. Die Uhrmacher aus Ruhla waren anspruchsvoll und beließen es nicht wie damals bei größeren Zahlen auf dem Ziffernblatt, sondern schufen mit dem Ruhlaer Orientierungsbalken eine nützliche Zusatzfunktion mit hohem Gebrauchswert.

Der Orientierungsbalken hilft – unabhängig vom Betrachtungswinkel, – die Zeigerstellung und somit die Uhrzeit „auf einen Blick“ zu erkennen. Bei vielen historschen Uhren aus Ruhla ist dieser auf dem Ziffernblatt zu erkennen und hebt sich kontrastreich vom Hintergrund ab. TUW Ruhla setzt diese Tradition fort und integriert in vielen Modellen den original Ruhlaer Orientierungsbalken.

Artikel